Lassen Sie uns uns gegenseitig kennenlernen!

9
Jahre im Geschäft
4246
Kunden
61 TB
an gespeicherten Daten
35 Millionen
Fotos hinzugefügt

Unsere Geschichte

Im Jahr 2001, noch als noch Informatikstudent, kaufte sich Pierrick seine erste Digitalkamera. Er wollte Fotos mit seiner weit entfernten Familie teilen, also beschloss er seine beiden Interessen zu verbinden und eine webbasierte Software zum Teilen von Fotos zu schreiben. Inspiriert von seinen Studentenprojekten veröffentlichte er Piwigo unter einer Open-Source-Lizenz.
Am Anfang wurde die Software unter dem Namen PhpWebGallery entwickelt. Bald zog Piwigo eine Gemeinschaft von Benutzern, Entwicklern und Übersetzern mit einem gemeinsamen Ziel an: das Teilen von Fotos in einer Gruppe, einem Team oder in der Familie zu vereinfachen. Im Jahr 2009 wurde die Software in Piwigo umbenannt.
Piwigo.com, ein All-Inclusive-Service, wurde im Jahr 2010 gestartet. Sein Ziel war es Piwigo zu mehr Benutzern zu bringen, indem technische Hürden bei Installation und Wartung abgebaut wurden. Ursprünglich für Privatpersonen und dann für freie Fotografen empfohlen hat die Lösung nach und nach Organisationen, Firmen und Verbände angezogen, die im Team an Ihrer Fotodatenbank arbeiten.
Unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt: von Kanada bis Neuseeland, Europa und Asien.
Wir sitzen in Nantes an der Westküste Europas!

Unsere Mission, unsere Werte.

Unsere Mission

Was ist Piwigos Mission? Damit alle Organisationen, von der großen öffentlichen Verwaltung bis zum örtlichen Fußballverein, ihre Fotobibliotheken auf effiziente, langfristige und kostengünstige Weise verwalten können.

Transparenz

Unsere Preise sind öffentlich und werden nicht von Fall zu Fall entschieden. Unsere Roadmap und unser Bugtracker sind auch öffentlich. Wenn Ausfälle auftreten, werden sie erklärt und unsere Infrastruktur entsprechend verbessert.

Langlebigkeit

Die Verwendung von Open Source und öffentlicher Entwicklung ermöglicht Piwigo seine Langlebigkeit. Piwigo wurde vor 16 Jahren geboren und Piwigo.com vor 8 Jahren. Piwigo.com Kunden können jederzeit den Host wechseln. Wir sind gegen einen "Vendor Lock-in" unserer Kunden.

Günstige Kosten

Lassen Sie uns gegenseitig kennenlernen! Für besondere Bedürfnisse, die nicht von Piwigos Funktionen abgedeckt werden, kann ein Plugin hinzugefügt werden!